WM – Tag 5 – Tag der Favoriten

Am gestrigen Tag war endlich mal ein Tag an dem es größtenteils die sogenannten Favoritensiege gegeben hat. Auch wenn der Sieg der Belgier zwar in der Höhe verdient war muss man dennoch festhalten, dass der Spielfluss ausbaufähig ist. Der Sieg von Schweden bringt natürlich die Deutschen etwas in Bedrängnis, dahingehend erwartet uns ein spannendes Spiel am Samstag. Und das Abendspiel von England war ok, aber auch bitter, wenn man in der 92 Minute das entscheidende Tor bekommt. Obwohl man hier wirklich sagen muss den Torjäger ganz alleine lassen ist doch relativ mutig und geht halt, wie in diesem Falle, schief. Heute geht’s mit Russland gegen die Ägypter endlich in die 2. Runde. Schauma mal wie es wird.

#WM2018

WM – Tag 4 Quo vadis DE

Und da ist er auch schon wieder vorbei, der WM Tag Nummer vier. Es war, tja was soll man sagen einfach ein toller Tag. Zum Spiel der Serben kann man nur sagen. Dreckig dreckig dreckig. Vor allem die letzten 10 Minuten wären wirklich eine Katastrophe. Das der Schiedsrichter hier Gelb anstatt rot gegeben hat. Naja, kann man so eigentlich nicht stehenlassen.

Die große Überraschung des Tages war natürlich das 1:0 Mexikos gegen den Favoriten aus Deutschland der angeblich sogar ein kleines Erdbeben in Mexiko City ausgelöst hat. Hier gehts zum Bericht ==> Mexikos-siegtor-loest-leichtes-erdbeben-aus

Auch spannend ist, dass einer erfolgreichen WM meist eine eher maue WM folgt.
So hatten die Europäer kaum die Möglichkeit an ihre Leistungen der vorigen WM anzuschließen.

  • Spanien (Weltmeister 2010) ==> Aus in der Vorrunde 2014
  • Italien (Weltmeister 2006) ==> Aus in der Vorrunde 2010
  • Frankreich (Weltmeister 1998) ==> Aus in der Vorrunde 2002

Und schlussendlich konnte die Schweiz im Abendspiel gegen Brasilien ein 1:1 erreichen. Eigentlich nicht wirklich überraschend, sind die Brasilianer doch immer mit gewissen Vorschusslorbeeren versehen worden. Der morgige Tag, endlich kommt mal England ins Spiel und auch die Koreaner werden es krachen lassen.

#WM2018 , #CRSERB #BRASUI  #MexGER

WM – Tag 3

Der gestrige Tag konnte nicht ganz an das Spiel vom Vortag anschließen. Vor allem die Franzosen haben mich heute schwer enttäuscht. Ob das an der Leistung der Australier oder an der Nervosität bezgl. des Turnierstarts darüber möchte ich mich eigentlich nicht äußern. Allerdings haben es ja sowohl die Portugiesen als auch die Spanier eindrucksvoll bewiesen. Durchaus gelungen kann man den Einsatz der Videoschiedsrichter bezeichnen, die am heutigen Tag 2 mal zum Einsatz kamen.

Ein bisserl enttäuschend fand ich nicht nur die Fußballspiele, sondern auch die Moderation der sogenannten Experten im ORF. Der Marcel Koller in seiner nüchternen Art ist schon gewöhnungsbedürftig. Vergleich man das vormittags mit dem Abend Team dann fällt einem doch auch, dass bei Mählich und Prohaska doch einiges mehr an “Schmäh” geboten wird.

Wie es wohl dem Christiano gegangen ist, als er den verschossenen Elfer von Messi gesehen hat? Respekt und Hochachtung an die Isländer die hier eine Weltklasseleistung erbracht haben. Schade das der Marcel sich so gar nicht darüber freuen konnte. Das nicht nur Messi Elfer verschießen kann, dass mussten auch die Mannen aus Peru erfahren. Ein sehr tolles und abwechslungsreiches Spiel und wenn man ehrlich ist, hätten die eigentlich 2 Elfmeter bekommen müssen.

Das Abendspiel war dann eine klare Sache für die Kroaten, erschreckend schwach war die Leistung der Adler aus Nigeria. Meischberger hätte seine wahre Freude daran gehabt: “Wo woar mei Leistung”. Schade ich würde es den Afrikanern gönnen.

Kurzum, ein launiger Fußballtag mit einigen Überraschungen aber nichts Weltbewegendem. In diesem Sinne, freuen wir uns heute auf die nächsten Spiele.

#WM2018 #Football #MoreWorkLifeBalance

WM2018 – 2

Tag 2 der WM und was für ein Spiel zwischen Spanien und Portugal. Viel war im Vorfeld darüber gesprochen worden, einiges vermutet und dann das. Nachdem der Tag eher mau begonnen hatte, die Spiele Uruguay vs. Ägypten und Marokko gegen den Iran waren da keine Leckerbissen, gab es am Abend das bis dato beste Spiel.

Mit einem Ronaldo in einer sensationellen Form und einem unglaublichen Spielverlauf. Wer den populistischen Link bevorzugt, der lese hier in der Bild nach.
Alterativ hätte ich noch den SpielBericht von Laola

Jetzt hat die WM richtig angefangen, hoffentlich werden noch viele ähnliche Spiele folgen. IN diesem Sinne. Achja das Spiel endete 3:3 😊
Bis bald und Hut ab vor #Portugal #WM2018 #CR7

WM Russland Day1

Eröffnungsspiel überstanden, und neben dem 5:0 der Russen kann man mit gutem Gewissen sagen, dass es eine lässige WM zu werden scheint. Einzig die Beschallung in den Stadien finde ich derzeit etwas seltsam. Irgendwie erinnert mich das Ganze dann doch an die WM in Südafrika bei denen die Vuvuzelas für einen permanenten Lärmpegel gesorgt haben.
Aber egal, es ist WM und wir feiern mit.

Irgendwie ist in der Firma die Stimmung noch nicht so angekommen. Anscheinend war ich heute der einzige der rechtzeitig nach Hause gegangen ist um sich das Eröffnungsspiel anzusehen. Und ich würde nicht enttäuscht.
Vor allem der Auftritt von Robbie mit seiner eindeutigen Geste war jede Sekunde wert 🙂

#Robbie #Russia #WM2018

WM Fieber

Alles dreht sich alles bewegt sich und eigentlich kommt man an dieser WM nicht mehr vorbei. Warum auch? Es ist die Zeit n der man Spiele unterschiedlicher Mannschaften zu sehen bekommt die man so an sich gar nicht auf dem Radar hat. Auch ist es die Zeit in der man mit gutem Gewissen auf die Frage bezüglich des Wochenendes entspannt antworten kann “Fußball WM was sonst”

Wie auch in anderen Bereichen gibt es auch hier die Gattung der „GloryHunter“. Jene Menschen die nur dann wirklich teilnehmen, wenn es etwas zu erben gibt oder aber auch wenn es sich um Schlagerspiele handelt. Stimmt schon, kann jeder machen wie er oder sie möchte. Der Nachteil ist allerdings, dass die Identifikation mit einem Team nicht vorhanden sein wird. Und wenn dann macht man es nur weil es gerade “In” ist, typischer Verhalten eines „GloryHunter“.

Meiner Meinung nach kann man die WM aber nur dann genießen, wenn man sich darauf einlässt. Auch hier gilt nur wer mit ganzem Herzen dabei ist wird auch die tiefen Gefühle oder Emotionen spüren. Einem Team in guten wie in schlechten Zeiten zu “folgen” bedeutet ja nicht, dass man sein Leben an den Nagel hängt, sondern sich eben darauf einlässt. In diesem Sinne, möge jeder die WM erleben so wie er möchte.

#Portugal #WM2018 #football #TherIsMoreInLifeThanWork

Kein Mittel gegen ASCIC Miner ?

Sicher ist es einigen von euch schon aufgefallen.
Es wird derzeit immer schwerer noch profitabel zu Minen. Das liegt zum Einen an dem ständig steigenden Schwierigkeitsgrad und zum anderen und hier kommt der sogenannte “Pain-Point” daran, dass sich immer mehr ASIC Miner im Geschäft gibt.Hier gibt es immer wieder Firmen wie beispielsweise BITMAiN welche ohne Absprachen mit Entwicklern eigene Geräte produzieren. Mehr dazu im BTC-Echo

Ein ASCIC Miner ist eine Anwendungsspezifische integrierte Schaltung (An application-specific integrated circuit ) wobei das Gerät nur für den Algorithmus entwickelt wurde und diesen optimal ausnutzt.

  • Vorteil: Das so entwickelte Gerät ist 100% einsatzfähig und erreicht so gigantische Hashleistungen
  • Nachteil: Eine Änderung des Algorithmus lassen den Miner unbrauchbar werden, da er schlichtweg die Aufgaben nicht mehr lösen kann.

DAs führt dazu, dass große Firmen durch den Einsatz solcher Miner einen großen Anteil am Minig Markt kontrollieren, was wiederum gegen den dezentralen Gedanken spricht.

Was kann man dagegen tun:
Der wesentliche Nachteil dieser ASICS`s liegt darin, dass sie nur für einen Algorithmus entwickelt wurden und nur dahingehend die Hashleistung maximieren können. Die Chance liegt also darin, durch einen FORK welcher eine nicht abwärtskompatible Codeänderung mit sich bringt. Das bedeutet, dass die Miner die Software updaten müssen, für uns eher das kleinere Problem, für viele ASICS aber ein Ding der Unmöglichkeit.

Also los Leute, forken wir das Ding

#hardfork #ethereum #SIA #kryptofit

Bier und APi`s

Erst kürzlich hatte ich die Diskussion, was an einem Event gut und was schlecht gelaufen ist. Meiner Meinung nach sollte auf jedem Event die Qualität stimmen, ob es sich dabei um Bier, Kaffer oder Essen handelt ist dabei sekundär. Wichtig ist eben nur die Qualität. Was mir heute aufgefallen ist, wahrscheinlich hat das auch mit der Fußballweltmeisterschaft zu tun, wäre, dass es durchaus Gemeinsamkeiten zwischen der IT Welt und der Bier Welt gibt. Um es ganz praktisch auszudrücken:

Sowohl API`s als auch Bier sind dann perfekt, wenn so offen sind oder auch :

“There is a similarity between beer and API`s,
both are perfect when they are open”

 

#API #OpenAPIs #Beer #100daysofCode

Verwendete und adaptiere Bilder von Superbock und der SD Times

Juni Update – #Bitcoin

Nachdem ich wieder aus dem wunderbaren Urlaub in Rhodos zurück bin, gehts auch wieder los. Dahingehend habe ich mir mal angesehen wie sich die Kurse in den letzten Wochen so entwickelt haben. Keine Angst, dass wird jetzt keine harte Analyse.

Im Wesentlichen, so denke ich hier und heute hat sich die Krypto Welt stabilisiert. Sicher, wir sind weit weg von unserem damaligen Hoch im Dezember aber dennoch auf einem guten Weg. Siehe nachfolgendes Bild.

Die sogenannte Volatilität ist derzeit eher minimal spürbar, sicher es gibt noch immer Sprünge von 5-10 Prozent am Tag, aber da kennen wir anderes. :-). Klar wenn wir uns das im Verlauf des letzten Monates ansehen, gibt es hier sicher einen Abwärtstrend, aber was solls. Wohin die Reise geht kann derzeit niemand sagen. Dennoch machen wir die Welt gemeinsam #kryptofit #Ethereum #Bitcoin

Unterschied Distributed Ledger und Blockchain

Und hier mal der Unterschied 🙂

Think of Distributed Ledger as the innovation that is disrupting traditional central financial system models that will change the way that financial transaction trust is built. Blockchain is a specific architectural implementation of Distributed Ledgers

Sellt euch die Distributed Ledger als Innovation vor, die traditionelle zentrale Finanzsystemmodelle stört, die die Art und Weise verändern, wie Finanztransaktionen aufgebaut werden. Blockchain ist eine spezifische Architekturimplementierung von Distributed Ledgers

#cryptofit #Blockchain #Ethereum