Riothamus

Heute als Teil 3 und als kleiner Einblick in die Tiefen der Spätantike möchte ich euch einmal Riothamus vorstellen. Man ist sich eigentlich nicht sicher, ob es diese Person wirklich gegeben hat. Allerdings ist der Name gleichbedeutend mit Hochkönig.

Noch spannender wird es, wenn man sich ansieht, dass er um die Zeit um 470 gelebt hat und, glaubt man den Quellen des Jordanes, zog er gemeinsam mit dem Weströmischen Kaiser gegen die Goten, wurde aber geschlagen und starb in der franz. Stadt Avallon. 🙂

Auch wenn es nach heutiger Sicht unwahrscheinlich erscheint, dass ein englischer Hochkönig zur damaligen Zeit aufs europäische Festland übergesetzt hat so sind die Paraleen mit der König Artus und der Insel Avalon dennoch verblüffend.

In diesem Sinne, einfach ein bisserl entspannen und sich seine eigene Meinung bilden.