Hinzufügen von Volumen in einer Cloud Umgebung

Hin und wieder muss man ein sogenanntes Volume zu seinem Server hinzufügen. Ich habe das hier mal auf einem CentOs7.x nachgestellt. Als Cloud Environment nehmen wir Open Stack. Nachdem ihr also euer Volume in der Cloud erstellt habt und dieses dann eurer Instanz hinzugefügt habt, solltet ihr auch die Konsole wechseln.

Anzeigen der verfügbaren Devices
fdisk -l

 Partition erstellen und neue Disk formatieren. Nachschauen mit lsblk, dann findet man die “neue” Disk. In diesem Fall vdc . Um die Disk entsprechend zu manipulieren muss folgender Befehl eingegeben werden. fdisk /dev/vdc (Wesentlich dabei, dass fdisk der Befehl ist und /dev/vdc für den Device Namen steht) Hilfe gibt’s im Untermenü mit m

Wenn ihr euch nicht sicher seid, einfach vorher mit p den aktuellen Partition Label ansehen

Danach Schritt für Schritt um eine neue Partition zu erstellen, Default Werte kann man mit Enter akzeptieren, hier als Default gekennzeichnet.

  • Eingabe von n für eine neue Partition
  • Eingabe von p (Default)
  • Eingabe von 1 als erste Partition (Default)
  • Erster und letzter Zylinder, mein Tipp mit Enter bestätigen (Default)
  • Eingabe von t um den Partitionstyp zu erstellen
  • Eingabe von 83 ( steht für Linux Partition type, mit L gibt’s mehr Optionen)
  • Nachsehen ob die Partition erstellt wurde mit p
  • Schreiben der Änderungen mit w

Nun noch das Filesystem erzeugen. Das klappt mit mkfs.xfs /dev/vdc1 (MaKeFileSystem.xfs , Beschreibung hier. Wesentlich dabei wieder auf den Laufwerksnamen aufpassen. Nun muss das neue Volume auch noch in die fstab (FileSystemTable) hinzugefügt werden. Mein Tipp, immer den UUID (also dem unique identifier) verwenden. Die UUID findet ihr mit blkid (also uuid via Konsole finden also bulkid.) Output sieht dann so aus, ok hab ihn etwas adaptiert. (mount , ID und auch noch den Type)

Danach den Eintrag in der fstab hinzufügen, speichern und gut ist.
UUID=”2eb1ed15-1112-4445-9857-dc5b2cfece32″ /yourfolder TYPE=”xfs” defaults 0 2

Eventuell solltet ihr als Abschluss einen Neustart ausführen, man kann ja nie wissen 😊

#Linux #CentOS #OpenStack #Cloud #GermanTutorial #DeutschesTutorial