Smart Contracts – Was ist das

Die schon oft genannten Smart Contracts erweitern die Möglichkeiten von Blockchain ungemein. Die Kryptowährung Ethereum setzt beispielsweise auf diese neue Technologie. Aber was genau ist das eigentlich?

Eine einfache Erklärung wäre beispielsweise das vertragliche Regelungen nicht in Papier- sondern in Code form niedergeschrieben werden. Das klingt zwar kompliziert ist es aber nicht. Generell folgen diese Smart Contracts einem einfachen Wenn-Dann Prinzip. Das bedeutet, wenn ein bestimmtes Szenario eintritt wird mit einer vorher definierten Aktion reagiert, ähnlich einem herkömmlichen Vertrag. Wesentlich dabei ist, dass die Technologie also die Blockchain das Vertrauen gewährleistet.

Die Idee dahinter ist, dass Geschäftsvorgänge automatisiert und damit schneller abgehandelt werden. Klingt doch eigentlich recht „smart“ oder ?

#Ethereum #SmartContracts #Blockchain