Tag 50 – XSL mit XPath

Recht spannend ich freu mich schon auf die Aufgabe welche mich wahrscheinlich längere Zeit beschäftigen wird. Hierbei geht es darum, sich mit einer XML Datei zu beschäftigen, die Kernpunkte mit XSL rauszubekommen und das ganze dann in eine HTML Datei zu überführen. Kling total spannend und ist es auch. Vor allem dann wenn man immer wieder auf Click & Pray Techniken Rücksicht nehmen muss. Mein Problem ist ja nicht, dass es nicht funktioniert und ich keine Ahnung habe warum. Mein Problem ist, dass ich hin und wieder an der Syntax scheitere. Das fehlt mir halt noch um ein richtiger Developer zu werden. Anbei einmal ein kurzer Überblick über eine Funktion welche sowohl die Namen des Absenders und des Empfängers ausgibt.

XSLTransWer das gesamte Projekt sehen will, denn darf ich auf die Webseite vom Institut verweisen, welche sich mit solchen Aufgaben beschäftigt und sie realisiert. Meine Abschlussarbeit geht auch in diese Richtung und soll euch einfach einmal vermitteln, was man eigentlich mit Digitale Geisteswissenschaften so alles machen kann.

Alexander ROLLET auf dem Geisteswissenschaftliches Asset Management System