Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Bitpanda eine Option?

Heute sehen wir uns einmal Bitpanda an. Generell ist daran nichts schlechtes zu sagen. Vor allem weil man recht einfach Kryptowährungen kaufen kann. Aber Achtung es werden hier Provisionen verrechnet.

Derzeit rechnet es sich vor allem wenn man bei der Österreichischen Post Kryptowährungen kauft. Das funktioniert mit 50 oder 100 Euro. Danach einfach auf bitpanda.com einen Account erstellen. Klappt eigentlich ganz leicht indem man die Email Adresse und ein Passwort eingibt. Danach in seiner Wallet auf Bitpanda to go. Den Voucher Code eingeben. Den findet ihr auf der Rechnung , daher bitte nichts wegwerfen. Und schon bekommt man die Möglichkeit aktuelle und populäre Währungen zu erwerben.

Wie Immer ist anzumerken, dass es sich hierbei natürlich um eine Blase handeln kann, welche innerhalb kürzester Zeit platzen kann. Wer etwas zu viel Geld hat, oder aber auch einfach nur eintauchen will, der sollte einmal 50 oder 100 Euro riskieren.

Man erinnere sich an die Bitcoin Kurse welche in den letzten Monaten viel gewonnen aber auch einiges verloren haben.

Also dann viel Erfolg.

#Kryptowährungen #Bitpanda #Ethereum #Ripple #Bitcoin

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.