Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Ein simples Shell Script

Heute schreiben wir ein einfaches Shell Script und ermöglichen es unserem es auszuführen. Klingt recht einfach, allerdings scheitern viele KollegInnen daran. Der erste Schritt wäre ein Script vorzubereiten. Dazu in eine Datei mit dem Editor eurer Wahl erstellen. Ich benutze dazu VIM. Dazu vim first.sh erstellen.

Der Inhalt der Datei könnte nun so aussehen
#mchoeti first script
echo -n "Enter your name: "
read name
echo "Hello, $name" we will wait for 3 seconds ....
sleep 3
echo " Thats it, $name ! This was your first Shell Script with a simple ECHO"

Nun müssen wir die neu erstellte Datei, also das Shell Script ausführbar machen, per Default ist es das nämlich nicht. Dies gelingt indem man das chmod Kommando den Wert und die Datei benennt.

chmod 755 first.sh

Ein Shell Script wird mit ./scriptname.sh ( in unserem Fall ./first.sh ) ausgeführt.

Danach solltet ihr folgendes Ergebnis sehen:

Simple Shell Script

Gratulation das klappt. Allerdings kann man das Script nur dann ausführen, wenn man beispielsweise in dem Order ist. Um das Script von überall ausführen zu können muss man die Pfad Variable setzen. Dazu muss man das bash_profile editieren.

cd ~
vim .bash_profile

Die Einträge wie im Bild setzen sich aus dem Pfad des Scripts zusammen. Generelle Syntax $PATH:directory

Bash_Profile Settings

Danach kann man das Script „normal“ ausführen wie folgender Screenshot nahelegt.

Globales Ausführen des Scripts

#ShellScripting #Linux # #

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.