Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Gratis und noch immer toll – Wesnoth

Eigentlich wollte ich mich heute nicht unbedingt mit OpenSource Spielen beschäftigen aber Wesnoth lässt einem keine Wahl. Eines meines Lieblingsspiele damals in Portugal, auch weil es ohne Probleme offline spielbar war ist. Die Schlacht um Wesnoth oder auch “The Battle for Wesnoth” Es ist schön anzusehen was aus der damaligen Version wurde. Kurzum, die Installation hat immer reibungslos funktioniert, zumindest auf Windows 10 und auf Ubuntu und jetzt endlich auch auf Steam und noch immer kostenlos. Also muss ich mir das heute gleich einmal ansehen.

Im Wesentlichen hat sich nicht viel geändert, gut es gibt neue Grafiken und neue Einheiten aber es ist noch immer gratis und jeder kann mitmachen. Wie es mit dem Multiplayer Modus aussieht kann und möchte ich eigentlich nicht sagen. Nur so viel bei der Schlacht um Wesnoth handelt es sich um ein richtig gutes altes rundenbasierendes Strategiespiel mit Rollenspiel Elementen. Eigentlich wird man hier fündig, wenn man sich welche sogenannten „old school“ Games ansehen will und etwas die Zeit der Kindheit revuepassieren lassen will. Jetzt mal abgesehen von den ganzen Nintendo Fan Boys and Girls.

Erster Auftrag

StartBildschirm Battle for Wesnoth

Schön zu sehen, dass aus einem Open Source Project ein richtig gutes Produkt werden kann. Und wenn man sich die Zeitspanne ansieht, ich beispielsweise habe es zum ersten mal 2014 ausprobiert, dann muss man neidlos feststellen, dass auch ohne Geld ein Spiel entstehen kann, welches sowohl von der Community als auch von den EntwicklerInnen geschätzt, supported und geliebt wird.

#Wesnoth #BattleforWesnoth #OpenSource #Steam

Schreibe als erster einen Kommentar...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.