Drücke "Enter", um den Text zu überspringen.

Schlagwort: Bier

Tag 25 – Script it

Und nachdem heute endlich wieder einmal Dines tag ist und ich sowohl sportlich unterwegs war hab ich mir gedacht, zuerst die Arbeit und dann das Spiel hab ich heute denn Nachmittag mit einem simplen aber dann doch recht aufwendigen Spiel verbracht. Gut manche denken jetzt wahrscheinlich a Blödsinn, aber für mich war das dann doch etwas aufwendiger. Vor allem nach Sport und diversen anderen Aufgaben die erledigt werden mussten. Daher heute auch nur ein kurzer Post, der Link zur Version 1.0 den gibt’s hier.         VERSION 1.0

Was mir auch noch aufgefallen ist, wäre die Stadt welche sich derzeit in einem unglaublichen Licht präsentiert. Ich, der ja derzeit vor allem die Vormittage wirklich mit ausgedehnten Spaziergängen oder eben aber im sportlichen Ganzkörperanzug verbringe treffe da hin und wieder auf Menschen und Geschichten die möchte man einem gar nicht erzählen. Was ich immer spannend finde ist der eine Mann der bereits um 09:30 unter der Murbrücke sein „Blechweckerl“ trinkt. Nein und es ist nicht ein Obdachloser sondern ich würde mal sagen ein „Hackler“ der Pause macht. Für mich als Fan des blonden Erfrischungsgetränk jedes mal ein Anblick ohne gleichen. Nächstes mal werde ich ihm PROST zurufen. Er hat es verdient 🙂

Schreibe einen Kommentar...

Day 14 – Ein Tag wie im Bilderbuch

Ein wunderschöner Tag, die Vögel zwitschern, die Stadt erwacht und auf der Uni ist nichts los. Wenigstens bis ich dorthin komme. Gut natürlich mag es vereinzelt Menschen geben die Ihrer Arbeit nachgehen, aber von meinen Kollgeinnen und Kollegen ist noch nichts zu sehen. Bis 09:00 als dann plötzlich von überall her die StudentInnen in die entsprechenden Vorlesungssäle wanken. Nein es ist kein Klischee das wir eher nachtaktiv sind und am Morgen nicht sonderlich fit sind, aber was soll`s. Arbeiten muss man noch das ganze Leben und studieren kann man nur eine gewisse Zeitspanne die man dann auch genießen sollte. Tja und da sitz ich dann den gesamten Tag von 09:00 bis 18:30 hin und hergerissen von Projektseminaren, Text und Corpusanalysen und auch noch die Alteuropäischen Weltdeutungen. Als würdigen Abschluss kann man da dann nur unseren Bierabend direkt neben der Uni bezeichnen. Anfänglich wird noch diskutiert über Ideen und ähnliches, spätestens aber nach dem 2. Bier dreht es sich nur mehr um eines è Wochenende J

Und wenn man dann nach Hause geht, durch den Stadtpark runter zum Würstelstand dann kann man sich sicher sein, dass Wochenende hat begonnen.

Schreibe einen Kommentar...