Bitte ein BIT

Heute in der Früh, warum auch immer hab ich mir etwas über die kleinste Einheit in der gemacht. Es ist dies, ja genau, das Bit. Die kleinste Einheit also was die Grundlage für die Datenverarbeitung ist. Naja gehen wir nochmals eine Stufe tiefer reden wir über Strom oder nicht Strom aber was braucht man dazu um diese Information zu speichern? Richtig eine kleine Einheit und die nennen wir, genau ein BIT.

Und um das ganze mal von der technischen Ebene weg zu einer eher sympathischeren Richtung zu bringen fällt mir auch an diesem ein, wenn ich mir den Bitch.. ähm den Bachelor ansehe“ das ein ja auch etwas zu trinken sein kann. Was kann also dagegen sprechen wenn man sich den Spruch „Bitte ein BIT“ zu Herzen nimmt und die speichert und den Weg zum Kühlschrank sucht. An einem Abend wie diesem kann man sich ruhig auch einmal zurücklegen und ein genießen. Programmiert wird wieder morgen wenn das Bit sich vom flüssigen in einen gefestigten Zustand transformiert hat

Und was ein den nun so ist, erklärt und das Informatik TV. Eventuell ist das mal was spannendes 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Alone, Digital Humanities, work abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.