Schlagwort: 100DaysOfCode

  • Sans Forgetica – optimiert den Lerneffekt ?!?

    Wer kennt das nicht, manchmal lesen wir was und allzu oft vergessen wir es.  Gerade am PC ist sowas wie partielles Wissen nicht nur Alltag, sondern traurige Realität. Was kann man dagegen tun? Nunja das Beste wäre wohl, alles handschriftlich zusammenzufassen um damit den Lerneffekt zu optimieren 😉 Ernsthaft? Wenn wir uns das genauer ansehen,…

  • Benutzername bei Commit in Git

    Heute einmal ein kleines Tutorial wie man seinem  Benutzernamen bei einem  commit in Git auch richtig zuordnen kann. Manchmal passiert es, vor allem wenn man den Rechner neu aufsetzt, dass man ein paar kleine Einstellungen vergisst. Wie beispielsweise sein Git Usernames und Email Adresse mit dem verwendeten Editor abzugleichen. Wir mir heute passiert, bzw. aufgefallen…

  • Simple Arrays – mit dem Spread Operator

    Heute sehen wir uns einmal Arrays an. Simple formuliert ist kann ein Array mehrere Elemente mit verschiedenen Werten enthalten, was es damit natürlich ungleich mächtiger als eine Variable macht. Beispiel eines simplen Arrays mit 2 Werten: // Array Grundlagen var fruits = [‘Apple’, ‘Banana’]; console.log(fruits.length); // Erzeugen einer Kopie des Arrays mit Slice var fruitCopy…

  • Something Good – Utah Saints

    Und heute einmal ein Video. Einfach zum entspannen. Hilft immer, vor allem wenn der Tag besser sein hätte können ==> Utah Saints – Something Good Mehr kann und will man nicht dazu sagen, außer: “The freshest move i have ever seen, like he was floating on air” #CodeOn #100DaysofCode #SomethingGood #WorkLifeBalance

  • Delete from Array

    Heute sehen wir uns mal an wie man etwas aus einem Array löschen kann. Das klappt einwandfrei, wenn man den DELETE Operator verwendet. Nein hier wird kein Speicher freigegeben, sondern nur eine Eigenschaft aus einem Array inklusive Wert gelöscht. Ich hab hier mal ein Array zusammengestellt. let vereine = { GAK: 1, AustriaSalzburg: 2, Sturm:…

  • Arrays in JavaScript

    Heute hab ich mich einmal etwas mit Arrays in JavaScript beschäftigt. Nicht wirklich schlimm, wenn man die genauen Strukturen kennt. Und um es gleich etwas spannender zu machen, hab ich mir gedacht erstellen wir einmal ein schnelles cooles Array mit einem Satz welches sich in unterschiedliche Tiefen erstreckt. Eigentlich nennt man das ein multidimensionales Array.…

  • Simples HTML 5 mit Emmet erstellen

    Heute möchte ich euch einfach einmal vorstellen wie schnell man mit EMMET standardisierte Templates erstellen kann. Und das BESTE dabei ist, dass EMMET standardmäßig im Visual Studio Code mitinstalliert ist. Zumindest in der aktuellen Version ( Sept 2018 ) html:5 ergibt, meistens via Tabulator Taste, : <!DOCTYPE html> <html lang=”en”> <head> <meta charset=”UTF-8″> <meta name=”viewport”…

  • JavaScript Slice Methode

    Schneidet man mit SPLICE einen Teile des Arrays ab, lässt sich mit der JavaScript Slice Methode eine flache Kopie, von einem zuvor definierten Teil, erstellen. Dabei wird sowohl Beginn als auch Endpunkt festgelegt. Das besondere Dabei, das originale Array wird dabei NICHT verändert. Die Syntax wie folgt arr.slice([begin[, end]]) Ein Anwendungsbeispiel dafür könnte wie folgt…

  • Die SPLICE Methode

    Manchmal muss man Elemente in einem JavaScript Array löschen um das so bereinigte Array weiter zu verarbeiten. Die Antwort darauf ist die sogenannte splice() Methode. Damit kann sowohl der Startpunkt als auch die Anzahl der zu löschenden Elemente eines Arrays festgelegt werden. Wie das beispielsweise aussehen könnte habe ich hier schnell mal niedergeschrieben. Nehmen wir…

  • POP und SHIFT

    Heute gibts es das Gegenteil bei JavaScript Arrays zu Unshift und PUSH. ES handelt sich dabei um SHIFT und POP pop() entfernt das letzte Element des Arrays und gibt es zurück shift() entfernt das erste Element des Arrays und gibt es zurück Wie das dann in einem Codebeispiel aussieht seht ihr hier function popShift(arr) {…