Wehrdienstlisten und Ahnensuche

Auf der Suche nach meinen Ahnen habe ich mir auch einmal die Wehrdienstlisten angesehen. Spannend und tragisch zugleich finde ich die aktuellen Listen. So haben beispielsweise die im Jahr 1919 geborenen Männer eine massive Verlustquote von knapp 36,75% zu verzeichnen.Ich habe dahingehend ein bisschen recherchiert. Siehe Bild anbei.

Auszug aus den Gefallenenlisten

Sieht man sich das nun genauer an, kommt einem das Grauen. Beispielsweise sind bei den 20 jährigen knapp 37% gefallen. Erwähnen möchte ich auch noch, dass es sich hier nur um handelt. Die Vermissten sind nicht dabei und auch was sich im Jahr 1945 noch abgespielt hat, dass ist auch nicht ganz ersichtlich. Dennoch Maximalwert in dieser Liste ist der Geburtsjahrgang 1921 mit knappen 39%.

Als nächste Punkte steht nun an, die einzelenen Wehrdienstkreise zu analysieren. Eventuell gelingt es mir ja hier eine Mappe zu bauen. Mal sehen. Hier ein kurzer Überblick über die Wehrkreise die man genauer ansehen muss. Spannend für Österreich, der Wehrkreis 17 und 18. Auch bin ich mir noch nicht sicher wie damals die Waffengattung bestimmt wurde. Da man davon ausgehen muss, dass in Österreich nicht allzu viele Soldaten eine umfangreiche Grundausbildung bekommen haben sondern dieser erst mit dem Anschluss erhalten haben wird die Erwähnte Frage nach der Waffengattung von Relevanz sein. Hier das angesprochene Bild der Wehrkreise

Wehrkreise Deutsches Reich

Bild aus der Mediathek von Wikipedia

Die Suche geht also weiter. Es wäre schade, wenn sich die Spuren der Ahnen im Schnee verlieren würden. Also bleibt mir nichts weiter übrig als früher oder später einmal die Archive aufzusuchen. #Ahnensuche #Genealogie #Wehrmachtlisten #

#Smartcity #smartcity. #connectedcitizens 2 Cents 90ies 100DaysOfCode Ahnenforschung Ancient Rome Array Austria Bitcoin Bulme CentOS Code Coding Coimbra covid19 DH Digital Humanities Ethereum Football Fun GAK Glühwein Graz Homeoffice Internet JavaScript JS Kalsdorf Krypto Lernen LiebeKenntKeineLiga Linux Mining NR2017 OpenSource portugal TMForum Uni University Video WM2018 work Xmas Xpath

Dieser Beitrag wurde unter Ahnenforschung, Allgemein, Familiengeschichte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.